Porträtierte
Objekte
Suchergebnisse:

Bildnis des Henricus d´Orleans

Longueville, Henri de (Sohn des gleichnamigen Henri I de Longueville, duc d'Orléans (1568-1595); Franz. Politiker und Diplomat)

LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte; Bilddatei: lwl-c008945lm; Aufn.-Datum: 2012

Beusecom, Francoys van, Stecher

Amsterdam?, 1648/1650

Kupferstich

309 x 197 mm (Platte); 317 x 206 mm (Blatt)

Inschrift: TEMPVS BELLI ET. TEMPVS PACIS, Es gibt eine Zeit für den Krieg, und es gibt eine Zeit für den Frieden, Anbringungsort: Rahmenumschrift, Kupferstich, lateinisch, Devise
Inschrift: Henricus d'Orleans Dux de Longeville. / et d'Estoutteville, Par Franciae Supremus Princ. in Neuchastel et Valengin Co- / mes de Dunois sainct Paul Chaumont Tancarville Gournay: etc. Dns. de Coulommiers / Baro de Monstrevilbelay Vouvant Marvant Movilleron Bricguebee Trie Estrepagny / etc. Porex Normandie eiusdemq, Provinciae Dux exercituum Haereditarius / Regis Christianiss. ad Tractatum Pacis cum plena potestate Legat. extraord., Anbringungsort: unten, Kupferstich, lateinisch, Biographische Angaben (Dargestellter)
Signatur (Maler): Ans. v. Hulle Pinxit., Anbringungsort: unten links, Kupferstich, lateinisch
Signatur (Stecher): F. v. Beusekom Excudit., Anbringungsort: unten rechts, Kupferstich, lateinisch
Name (Dargestellter): DVC D'ORLEANS. Ambassadeur van Vranckryck., Anbringungsort: unten Mitte, Kupferstich

Wappen

Münster, LWL-Museum für Kunst und Kultur (Westfälisches Landesmuseum), Landesgeschichte, Inventar-Nr. C-8945 LM, Inventar der Druckgraphik, Aktenzeichen 1996-0063,1 LM, Zugang: Schenkung, 1996.09.16

Nachstich von: Hulle, Anselmus von, Bild

Literatur: Friedenssäle in Münster und Osnabrück, 1996

Permalink: http://www.portraitindex.de/documents/obj/06207155
LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster