Porträtierte
Objekte
Suchergebnisse:

Porträt August Hermann Francke.

Francke, August Hermann (Gründer des Halleschen Waisenhauses; Dt. evang. Theologe; Pädagoge; Philologe; Orientalist; Professor; Pastor in Glaucha bei Halle)

DNB, Deutsches Buch- und Schriftmuseum Leipzig; Bilddatei: dbsmboeblp0792

Fast Halbfigur nach halblinks vor Bücherregal und davor drapiertem Vorhang, in profiliertem ovalen Rahmen mit Volutenspange und Wappenkartusche, auf Sockel stehend. Das Ganze im Rechteck. Im Sockel 6zeil. lat. Legende: "AUGUSTUS HERMANNUS FRANCKIUS, | S. THEOLOGIÆ. PROFESS: ORDINARIUS IN ACADEM: HALLENSI,| IBIDEM AD D. ULRICI PASTOR ET GYMNASII SCHOLARCHA, | ITEMQUE PÆDAGOGII REGII ET ORPHANOTROPHEI GLAUCHENSIS, | DIRECTOR | Natus Lubecæ anno. 1663. d. 12. Mart: St.V. Denat: Halæ anno 1727. 8. Iun: Æt:65."

Antoine Pesne, Maler
und Johann Georg Wolfgang, Stecher

Faktischer Entstehungsort
1730

Kupferstich und Radierung

(auf Karton (480 x 320 mm) montiert; Plattenrand beschnitten)

289 x 212 mm (Blatt); 282 x 208 mm (Bild), 1 Ex.

Vorlageform Verfasserangabe: Bez.u.l.: Ant: Pesne ad Vivum pinxit. 1725.; u.r.: J. G. Wolffgang Sc Reg: sc: Berlin 1730.

Leipzig, Deutsche Nationalbibliothek, Deutsches Buch- und Schriftmuseum, Portraitsammlung der Börsenvereinsbibliothek

Literatur: Wolfenbütteler Porträtkatalog, A 6801, Singer 26082, Diepenbroick 8305, Drugulin 6291

Permalink: http://www.portraitindex.de/documents/obj/67094947
DNB, Deutsches Buch- und Schriftmuseum Leipzig