font-awesome-load
material-design-icons-load
Porträtierte
Objekte
Suchergebnisse:

Bildnis des Baron de la Motte Fouqué

(Dichter der Romantik (altnord. u. Ritterromane, am bekanntesten das Märchen "Undine"). Bis 1802 preuß. Major, lebte 1802-31 mit seiner zweiten Frau Caroline, gesch. v. Rochow, geb. v. Briest (1775-1831) schriftstellernd auf deren Gut Nennhausen b. Rathenow, nach ihrem Tode in Halle u., von Friedrich Wilhelm IV. unterstützt, in Berlin.)

Gleimhaus Halberstadt; Bilddatei: glca-0254; Aufn.-Datum: 2012

Leonhard Staub, Stecher

Gebrüder Schumann, Verlag

Verlagsort: Zwickau
Erscheinungsjahr: 1818/1832

Kupferstich

176 x 113 mm (Platte); 267 x 217 mm (Blatt)

Inschrift: L. Staub sc. / Zwickau, b. d. Gebr. Schumann.

Halberstadt, Gleimhaus, Inventar-Nr. P3 Fouqué F 2, alte Inventar-Nr. Ca 0254, alte Katalog-Nr. a.B.

Teil von: Gebrüder Schumann, Bildnisse der berühmtesten Menschen aller Völker und Zeiten …, Serie, 1818-1832, Zwickau

Literatur: Mortzfeld A 6753, Singer 25866, Diepenbroick 8237

Siehe auch

Permalink: https://www.portraitindex.de/documents/obj/34804035
Gleimhaus Halberstadt